Lizenzen

Gegenstand dieser Vereinbarung sind die Produkte und Dienstleistungen der Cagno Di Audio Production

Lizenzgeber: Cagno Di Audio Production

1. VERTRAGSPARTEIEN
Dieser Vertrag, zustande gekommen am BESTELLDATUM stellt einen geltenden Nutzungsvertrag zwischen Cagno Di Audio Production und dem Lizenznehmer dar. Dieser Vertrag gestattet dem Lizenznehmer nicht-exklusive Nutzungsrechte für das erworbene Produkt.

2. NUTZUNGSRECHTE
Der Erwerber hat ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung im Einzelfall grundsätzlich nicht das Recht, das Werk selbst oder durch Dritte zu verändern, zu bearbeiten oder weiterzuverarbeiten. Das gilt insbesondere für Remixe, Samples oder klangliche Veränderungen, die das Urheberpersönlichkeitsrecht berühren. Der Erwerber hat jedoch das Recht, das Werk für die beabsichtigte Nutzung im Rahmen eines Projektes zu kürzen, sowie mit Werken Dritter wie Text, Bild, Film- oder Sprachmaterial zu verbinden. . Das Hochladen und monitarisieren (Werbung schalten) des Videos auf YouTube ist allerdings gestattet. Der Lizenznehmer ist nicht dazu berechtigt das Produkt im Radio oder TV senden zu lassen.

3. KOMMERZIELLER VERTRIEB
Der Lizenznehmer ist beschränkt auf die Kommerzielle Vermarktung des erworbenen Produktes. Der Lizenznehmer darf maximal zweitausend (2000) Kopien seines Songs vermarkten in Form von digitalen Download-Verkäufen, CD´s, DVD´s und allen anderen Medienformaten. Live-Auftritte mit Gage (ohne Bezahlung) sind erlaubt. Der Lizenznehmer muss nach Erwerb dieser Lizenz keine weiteren Vergütungen im Form von prozentualen Anteilen oder ähnlichen Gewinnbeteiligungen an den Lizenzgeber abtreten.

4. URHEBERRECHT
Der Lizenzgeber behält das volle Urheberrecht auf sein Produkt und darf es weiterhin nicht-exklusiv oder exklusiv zum Kauf anbieten. Der Lizenznehmer darf das Produkt nicht weiterverkaufen. Die erworbenen Nutzungsrechte des Produktes sind nicht auf Dritte übertragbar.

Für den Fall das nach Erwerb dieser Lizenz einer andere Person Exklusivrechte für dieses Produkt erwerben sollte, bleibt diese nicht-exklusive Lizenz bestehen bis die Beschränkungen dieser Lizenz erreicht wurden.

5. NAMENSNENNUNG
Der Lizenznehmer muss den Lizenzgeber namentlich auf allen vertriebenen Medien erwähnen. Dieses kann mündlich oder schriftlich geschehen, bedarf aber der Nachweis Pflicht des Lizenznehmers.

Gegenstand dieser Vereinbarung sind die Produkte und Dienstleistungen der Cagno Di Audio Production

Lizenzgeber: Cagno Di Audio Production

1. VERTRAGSPARTEIEN
Dieser Vertrag, zustande gekommen am BESTELLDATUM stellt einen geltenden Nutzungsvertrag zwischen Cagno Di Audio Production und dem Lizenznehmer dar. Dieser Vertrag gestattet dem Lizenznehmer nicht-exklusive Nutzungsrechte für das erworbene Produkt.

2. NUTZUNGSRECHTE
Der Erwerber hat ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung im Einzelfall grundsätzlich nicht das Recht, das Werk selbst oder durch Dritte zu verändern, zu bearbeiten oder weiterzuverarbeiten. Das gilt insbesondere für Remixe, Samples oder klangliche Veränderungen, die das Urheberpersönlichkeitsrecht berühren. Der Erwerber hat jedoch das Recht, das Werk für die beabsichtigte Nutzung im Rahmen eines Projektes zu kürzen, sowie mit Werken Dritter wie Text, Bild, Film- oder Sprachmaterial zu verbinden. . Das Hochladen und monitarisieren (Werbung schalten) des Videos auf YouTube ist allerdings gestattet. Der Lizenznehmer ist nicht dazu berechtigt das Produkt im Radio oder TV senden zu lassen.

3. KOMMERZIELLER VERTRIEB
Der Lizenznehmer ist beschränkt auf die Kommerzielle Vermarktung des erworbenen Produktes. Der Lizenznehmer darf maximal fünftausend (5000) Kopien seines Songs vermarkten in Form von digitalen Download-Verkäufen, CD´s, DVD´s und allen anderen Medienformaten. Live-Auftritte mit Gage (mit Bezahlung) sind erlaubt. Der Lizenznehmer muss nach Erwerb dieser Lizenz keine weiteren Vergütungen im Form von prozentualen Anteilen oder ähnlichen Gewinnbeteiligungen an den Lizenzgeber abtreten.

4. URHEBERRECHT
Der Lizenzgeber behält das volle Urheberrecht auf sein Produkt und darf es weiterhin nicht-exklusiv oder exklusiv zum Kauf anbieten. Der Lizenznehmer darf das Produkt nicht weiterverkaufen. Die erworbenen Nutzungsrechte des Produktes sind nicht auf Dritte übertragbar.

Für den Fall das nach Erwerb dieser Lizenz einer andere Person Exklusivrechte für dieses Produkt erwerben sollte, bleibt diese nicht-exklusive Lizenz bestehen bis die Beschränkungen dieser Lizenz erreicht wurden.

5. NAMENSNENNUNG
Der Lizenznehmer muss den Lizenzgeber namentlich auf allen vertriebenen Medien erwähnen. Dieses kann mündlich oder schriftlich geschehen, bedarf aber der Nachweis Pflicht des Lizenznehmers.

Cagno DiLizenzen